Donnerstag, 3. März 2011

Einfach lecker :-))

Heute zeige ich euch mal, was so bei uns auf den Tisch kommt:


Kartoffelauflauf mit Gemüseallerlei (Mellys Art)

Dazu braucht man:

2,5 kg Kartoffeln (aber nur die Größten und Dicksten, 
wenn nicht so viel dabei sind auch gerne die Mittleren dazu nehmen)

2 Packungen Emmentalerscheiben (jeweils 150 gr.)
300 gr Emmentaler am Stück

500 g Rinderhackfleisch

5 Lauchzwiebeln

6 dicke Möhren

jeweils 1 gelbe und rote große Paprika

2 Porreestangen

250 gr Champignons

2 Tuben Tomatenmark

1 Packung Sojasahne



Lauchzwiebeln und Rinderhackfleisch anbraten und alles andere klein schnibbeln und in den Topf vermengen, zusammen mit Tomatenmark und Sojasahne etwas köcheln lassen
(natürlich nach eurem Geschmack würzen)
in der Zwischenzeit

die größten und dicksten Kartoffeln aus einem 2,5 kg Sack


schälen und

sie dann in sehr dünne Scheiben schneiden 



(dazu darf man auch gerne einen kleinen Küchenhelfer benutzen) ,-))
Die Auflaufform einfetten

erste Schicht Kartoffeln (weil sie zum Teil doch sehr dünn sind lege ich sie doppelt)

dann eine Schicht Gemüseallerlei,

dann die Emmentalerscheiben,

wieder eine Schicht doppelte Kartoffeln

und den Rest Gemüseallerlei obendrauf

dann das Große Stück Emmentaler

als letzte Zutat drauf raspeln



Bei 150° Umluft auf mittlerer Schiene eine gute halbe Stunde evtl. auch 45 min.in den Ofen


Tischdecken und dann lecker geniessen :-))


Ich wünsche euch einen guten Appetit

glg



melly


PS: Eigentlich wollte ich ja die Queenie Hose zeigen, aber mein Göga ist krank und irgendwie kommt man da zu nichts wenn er zu Hause ist ,-))

Vielleicht schaffe ich es morgen





Kommentare:

  1. Hallo Melly,

    das hört sich richtig lecker an.

    Liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ein toller Tipp! Muss ich meiner Rasselbande mal machen!!!
    LG,
    Mokind

    PS. Jaaaa, kranke Männer sind doch eh schwierig! ;O))) Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich ja lecker an,werd ich mal ausprobieren.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen