Sonntag, 10. Juli 2011

Vorher/Nachher-Tag Part II



Das Zimmer, wo der kleine Mann nun wohnt :-))


Vorher:



(wo der gelbe Teppich anfängt, ist jetzt eine Wand)

 Das Abschleifen war eine staubige Angelegenheit,

 dass Streichen der Wände eine nervige Arbeit (drei! Anstriche)

 Das allererste Mal Laminat verlegt :-)


So, und dann ist der kleine Mann eingezogen:

Jetzt schaut das ganze so aus:



Etwas Farbe soll die Wand auch noch bekommen - aber welche? 


 Gegenüber ist das Zimmer von der Chaos-Prinzessin (mein eigentlich geplantes Nähzimmer)

Nun seid ihr gefragt:

Sieht der offene,


oder geschlossene Kleiderschrank besser aus?



Ich glaube ich mache die Türen wieder ab,
offen sieht es nicht so klobig aus . . . hmm oder doch geschlossen?


Mal sehen was ihr sagt :-))



Euch ein schönes Wochenende mit hoffentlich schönem Sonnenschein,


glg


melly








Kommentare:

  1. ein tolle Zimmer hat er bekommen..ich wäre für Türe dran...das sieht meiner meinung nach ordentlicher aus..

    gruß Monika

    AntwortenLöschen
  2. Toll geworden das Zimmer.
    Vielleicht offen mit bunten Vorhängen davor, das würde dann auch das bißchen Farbe für die Wand ersetzen. Mit Türen find ichs schon sehr wuchtig, aber ohne ist es auch doof.
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melly!
    Sieht toll aus das neue Zimmer!! Den Schrank finde ich ohne Türen besser. Vielleicht mit 'nem bunten Vorhang!?
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melly,

    ein tolles Zimmer hat der kleine Mann da bekommen!
    Ich würde die Türen dran lassen, sieht einfach ordentlicher und strukturierter aus. Außerdem gebe ich zu bedenken das die Klamotten vom Kind nicht mehr lange so ordentlich im Schrank liegen werden! ;-)

    Liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen
  5. Definitiv: Schrank mit Türen! Sieht ordentlich aus, auch wenn sich möglicherweise in Zukunft das Chaos hinter den Türen ausbreitet. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Hi Melly,
    so ein schönes Zimmer und mit genau den selben Möbeln wie wir auch haben. Wir hatten mal die beiden 50er Schrankelemente auseinandergestellt und mittig ein Regal eingebaut - lockert das Ganze ein bissl auf... und die Türen hätte ich auch dran gelassen wirkt dann aufgeräumter.
    LG Jana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, ich mags auch ohne Türen lieber. Aber es ist nicht praktisch. Türen verhindern, dass alles zu staubt oder sich Motten in Wollsachen einnisten. Ansonsten finde ich das Zimmer gemütlich. Noch einen schönen Sonntag
    LG. Cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Das ist aber schön geworden bei euch unterm Dach! :O)))
    Ich bin für die Türen, aber eher aus praktischen Gründen, dann sieht man (bei uns sehr schnell) das Chaos nicht so! ;O)
    Vielleicht als Auflockerung noch was an die Schranktüren? Wir haben so Spiegel dran gemacht, oder halt ein Kindermotiv selbstklebende Folien?!

    Lieben Dank für Deine Worte bei meinem letzten Post! :O)

    LG,
    Mokind

    AntwortenLöschen
  9. Das ist echt toll geworden! Die ganze Arbeit und Mühe hat sich wirklich gelohnt!!

    GLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  10. Schönes Zimmer hat der kleine Mann da bekommen! Also mit Türen find ich's besser, sieht aufgeräumter aus.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melly

    Mit Türen!!!
    EIndeutig. Das sieht doch aufgeräumter und nicht so kunterbunt unruhig aus:))..

    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. huhu liebe melli,
    ich finde MIT türen besser aber wenn es DIR zu klobig ist, mach doch einfach ein paar schöne stöffchen dran ;-))))
    herzallerliebste grüsse, silke

    AntwortenLöschen