Sonntag, 18. Dezember 2011

Das Weihnachtskleid für die Mülltonne . . .



oder auch ein Frustpost :-(

Da sitzt man seit heute Nachmittag bis eben an der Nähmaschine und näht sein Kleid. (Ja ich habe mich doch noch, wenn auch etwas spät, dazu entschlossen ein Weihnachtskleid für mich zu nähen). Es hat auch nicht alles zu 100 % geklappt, wie ich mir es vorgestellt hatte. Die Burda-Anleitung ist etwas dürftig oder ich einfach zu blöd die zu verstehen. (Wie soll das mit dem Anzug dann erst noch werden?) Also frei nach Schnute genäht. Und was muss ich sagen nach der ersten Anprobe: Es saß wie ein Sack oder besser gesagt Umstandskleid trifft es ganz gut. Ok, würde da so ein kleiner Flummi im Bäuchlein hüpfen hätte ich es wohl auch mit stolz getragen. Wie gesagt wenn. Also dank Männlein noch mal abgesteckt, und jetzt sitzt es ganz gut. Dieses Problem wäre dann ja schon gelöst. Super dachte ich mir, dann nur noch säumen und fertig ist das scheiss gute Stück. Feinste Nadel die ich habe genommen und ran an die Maschine. Ich dachte mir schon - nene irgendwie läuft es zu gut. 
Aber seht selbst:


Überall sieht man nun "Ziehfäden" - ich könnt heuln :-( 
Der Stoff ist eine Art Elastik -Taff (Polyester und Elasthan).

Und warum zieht es jetzt solche Fäden? Ich kann mir dir Frage wahrscheinlich schon selbst beantworten: Bestimmt Vlieseline dazwischen   - jaja, hätte ich mal auf mein Bauchgefühl gehört . . . 

Ich gehe jetzt ins Bett und ärger mich noch eine Runde bis ich einschlafe . . . 


Gute Nacht,


melly


Kommentare:

  1. Vielleicht kannst du ein Webband drauf nähen?....dann sieht man es nicht!
    Oder du machst es kürzer und den Saum noch einmal.....es wäre schade um das schöne Teilchen!

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  2. ach mensch, das tut mir leid :( aber vielleicht ist das kleid ja DAS perfekte unterkleid? fließend ist der stoff ja allemal!

    ich drück dir die daumen für ein schönes weihnachtskleid!

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  3. na geh das ist ja total ärgerlich! das tut mir leid, da kann ich deinen frust sehr gut verstehen!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Melly, das ist echt total ärgerlich. Kannst du es noch mal neu säumen? Ein Stückchen kürzer, oder passt es dann nicht mehr?Ich wünsch`dir einen schönen 4. Advent mit ganz viel kreativen Einfällen.

    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melly,
    das tut mir leid. Ich kenne das, wenn auf einmal alles schief läuft und man das Teil nur noch wegwerfen will. Tu es nicht. Schlaf drüber und schau es dir nach ein paar Tagen nochmal an. Gib nicht auf.
    Alles Liebe,
    Janina

    AntwortenLöschen
  6. Och Mensch, das ist echt gemein! Meiner Erfahrung nach liegt es an einer falschen oder alten Nadel. Und mein übliches Rettungsmittel: vielleicht gleicht sich der Schaden nach der Wäsche aus, sodass es nicht mehr zu sehr stört.
    Wäre doch schade um die Arbeit!
    glg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  7. och nööö, du arme!
    kann man´s noch irgendwie ändern? hoffe du hast nicht zu viel geld für den stoff ausgegeben.

    puhh ziehfäden ... wie ärgerlich.

    ich schick mal virtuelle umarmungen!

    AntwortenLöschen
  8. und ich dachte, nachdem ich deine überschrift gelesen habe, das du deiner mülltonne ein weihnachtskleid nähst ;-)
    Och menno, das ist echt ärgerlich. leider kann ich dir keinen tipp geben was falsch gelaufen ist oder wie man es verbessern kann. vielleicht sieht die welt heute morgen ja schon wieder etwas besser aus?
    trotz allem dir und deiner familie einen schönen 4. advent.
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    Erstmal ne dickes Umarmung und ein Trösterlie und dann noch einen schönen 4. Advent.
    Also bei diesen leichten Stoffen lege ich beim nähen immer auswaschbare Vlieseline darunter und wasche sie danach aus. So klappt das bei mir ohne Ziehfäden. Ich hatte mal ne olle Gardine. Ich meine die Gardine war schön aber nähen konnte man den Stoff gar nicht.So hat´s dann geklappt.
    Vielleicht kannst du noch einen Überrock annähen? Oder eine Spitze darüber?

    LG nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ohje, das tut mir leid :-( Kannst Du es nicht noch etwas kürzer machen oder eine Borte aufnähen? Hoffe es lässt sich noch retten.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  11. Oh ist das ärgerlich, aber vielleicht kannst du eine breite Spitze oder so drüber nähen?!?

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  12. Ojee... das ist schade!! Mensch, komm lass Dich mal drücken!!!

    Aber ehrlich, sooo schlimm finde ich es nicht! Ich würde es trotzdem anziehen und zwar, grad erst Recht!!!

    Wünsche Dir einen schönen 4. Advent!

    Liebe Grüße
    Viola

    AntwortenLöschen