Sonntag, 4. Dezember 2011

In der Weihnachtsbäckerei . . .



Unsere ersten Plätzchen dieses Jahr –

wenn das so weiter geht müssen wir heute nochmals backen.

Die sind fast alle ,O))








Die ersten sind ganz normale Mürbeteig-Plätzchen und

die darunter sind gaaanz leckere Haselnuss-Haferflocken-Kleckse

Ein Rezept von meiner Omi:

Für ca. 50 Stück,

200gr Butter

175 gr. Haferflocken (fein), wer möchte kann auch die groben nehmen (schmecken auch)

150 gr. Zucker

1 Päckchen Vaniliezucker

75gr. gehackte Haselnüsse

125 gr. Mehl

1 gestrichener Teelöffel Backpulver

ein Schlückchen Milch (ca. 2-3 Esslöffel)

Die Butter erhitzen und sie zu den Haferflocken, Zucker, Haselnüssen, Mehl, Vaniliezucker,  Backpulver und Milch zugeben.

Alles verrühren - dann mit einem Esslöffel kleiner Kleckse aufs Bachblech setzen.

Nicht zu dicht, denn die gehen ja etwas in die Breite ,-))

Bei 180 ° Grad ca. 10-12 min. backen,

abkühlen und

wer möchte kann sie auch mit Konvertüre bestreichen und mit Haselnüssen schmücken :-)

Ansonsten guten Appetit und

einen schönen zweiten Advent wünsche ich euch,

glg

melly




Kommentare:

  1. die sind schööön! wir haben gestern auch ein paar gemacht (allerdings mit gekauftem Teig) na viel ist da auch nimmer übrig :) Dein Rezept werd ich mir abspeichern!
    Schönen 2. Advent,
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. da wart ihr aber fleißig, unsere sind auch schon alle weg :-(

    AntwortenLöschen
  3. hihi... ihr habt ja schöne bunte Kekse gebacken, die in der mitte... echt toll... so grüne Tannen! Und lecker sehen die auch aus:-)
    Oh ja, musste gerade in der Sammlung der Grossmutter von meinem Mann reingucken... fast ein ähnliches Rezept hab ich auch, aber dann ein ganzes Backblech voll und in Würfelgeschnitten... yummie... die aus Omas Küche, die eigenen Rezepte schmecken immer am besten, gell? Ich jedenfalls hab mir immer Rezepte gesammelt von älteren Frauen! das mag ich sehr, so gehen alte Traditonen nicht verloren.
    Und ich kenne auch das Problem von euch... bäckt man selber Kekse... schwupps sind die schneller weg als man gucken kann :-)
    wünsche dir einen wunderschönen 2. Advent!
    <3

    AntwortenLöschen
  4. mmmmh, lecker sehen die aus! :)
    Wir haben auch schon 4x Kekse gebacken und könnten eigentlich schon wieder die Ausstechformen schwingen.

    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Melly,

    yummy, kein Wunder wenn die schnell auf sind!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen 2. Adventrestsonntag.

    Viele liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hm, lecker! :O)))

    Ich habe heute auch gebacken mit den Mädels, es waren einige Bleche, obwohl wir schon letzte Woche gebacken hatten, aber die MokindBoys futtern und futtern.....;O))

    Herzlichst,
    Mokind

    AntwortenLöschen
  7. Mmhh lecker sehen die aus!!! Kein Wunder, dass nicht mehr viel davon übrig ist! Danke für das Rezept! :o)

    Liebste Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    die Plätzchen sehen aber lecker aus! Und das Video von deinem Sohn ist ganz süß!
    Viele Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  9. ... mmmmhh sieht lecker aus ;o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen