Sonntag, 13. Januar 2013

Ein Schritt vor - und doch wieder drei zurück ...




Danke für die lieben Kommentare zum letzten Post. Leider habe ich keine guten Neuigkeiten. 
Der Zustand der Wunde hatte sich verschlechtert. Zwei Stellen in der Wunde, dort wo sich die Strumpfhose eingebrannt hatte, wurden nicht mehr durchblutet.
Sie mussten schnellstmöglich abgetragen werden, bevor sich die Wunde entzündet hätte. Dadurch sind aber die Stellen tiefer geworden und das bedeutete, dass eine Hauttransplantation nötig war.
Letzten Mittwoch war die erste Op. Sie ist gut verlaufen und wir durften Freitag für das Wochenende das Krankenhaus verlassen.
Ob das Transplantat nun angenommen wurde, dass erfahren wir erst morgen!
Wir müssen erneut ins Krnakenhaus. Dort wird dann unter Narkose der erste Verbandswechsel gemacht. 
 
Wieso unter Narkose?
Falls das Transplantat nicht vollständig angenommen wurde oder es noch etwas "ausgebessert" werden muss, machen sie es unter Narkose. 
Das Bein musste mit einer Gipsschiene ruhig gestellt werden.
Diese Schiene wird wohl auch noch mind. drei-vier Wochen nötig sein.
Die Chaosprinzessin wurde an Gestützen mobilisiert.
Aber wie nimmt sie denn nun ihre Lieblinge von A nach B mit?

Ich habe ihr gestern schnell eine Ratz-Fatz-Tasche umgewandelt. Für ihre Bedürfnisse angepasst. Etwas breiter und nicht so Hoch und einen Schultergurt, damit sie als Umhängebeutel benutzt werden kann.

Sie hat sich sehr gefreut :-)
 
♥ Meine kleine, tapfere Chaosprinzessin ♥




glg

Melly


Schnitt: Ratz-Fatz-Tasche von Farbenmix



Kommentare:

  1. Ich hoffe und wünsche euch so sehr, dass alles glatt geht und die Kleine bald wieder gesund ist.
    Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  2. Ach Mensch Melly...das hört sich ja nicht gut an...BLÖDE BÖLLEREI!!!

    Ich drücke deiner Maus die Daumen das jetzt alles gut wird!!!!!!!

    Schön zu sehen das sie trotzdem noch strahlt!!!

    Ich drück dich mal ganz dolle,Doris!

    AntwortenLöschen
  3. Oh man...deinen letzten Post hab ich irgendwie übersehen. Das ist ja echt ein Alptraum. Ich drück euch die Daumen, dass jetzt alles gut geht und das Transplantat gut angenommen wird.
    GLG,
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich furchtbar, was Eurer Maus da passiert ist, diese blöden Kanaller. Ich drück Euch die Daumen, dass alles gut verläuft!
    Ganz liebe Grüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Melly,
    ich habe es ja schon bei FB gelesen und verfolgt.
    Deine kleine Maus ist so tapfer und ich wünsche ihr das nächste Woche alles gut geht und nichts verbessert werden muss.

    Sei lieb gegrüßt,Christin

    AntwortenLöschen
  6. ich drück euch für morgen ganz dolle beide daumen ! drück dich jessica

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhh....Menno:-( Doof is das alles! Aber nun wird bestimmt alles gut!!! Ich will das so...Basta! Kleine Maus...wir wünschen Dir gute Besserung und Piepsi lässt Dich grüßen!

    AntwortenLöschen
  8. Auweia, das hört sich wirklich schlimm an. :( Ich wünsche alles Gute, damit die Wunde schnell verheilt.

    Das könnte auch nur eine kleine Narkose sein, da kann man dann auch gleich wieder nach Hause. Ich denke mal, sie darf sich nicht bewegen, damit nichts aufreißt.

    Und die Tasche ist natürlich ganz toll geworden! :)

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. das hab ich ganz überlesen, deinen letzten post...
    ich wünsch euch das allerbeste, und daß es von jetzt an nur mehr bergauf geht.
    lg
    judith

    AntwortenLöschen
  10. so ein süßes Grinsen! gut das es wieder besser geht!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  11. Ich drücke Euch die Daumen, dass "nur" der Verband gewechselt wird.

    Och Menno, schicke mal ne Portion Kraft rüber!!!

    Coole Tasche! ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  12. Oh je, also heißt es weiter Daumen drücken! Aber schön, wie sie strahlt!

    Lieben Gruß,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  13. Oje! Gute Besserung! Deine Prinzessin sieht echt tapfer aus!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  14. Ach, ach, ach jeee......alles Liebe und Gute für die tapfere Patientin!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  15. Oh Mann, da habt ihr momentan aber wirklich Pech!!! Ich wünsch euch alles, alles Liebe!
    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  16. oje.....auch von hier alles Gute für den Verbandswechsel und das alles schnell gut verheilt....

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  17. Oh man, was für ein Scheixx!
    Auch weiterhin gute Besserung für Dich!
    Glg Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Ich wünsche Deiner Grossen eine schnelle gute Besserung!!!
    Ich hoffe das es ihr einigermassen gut geht mit dem ganzen.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  19. Oh Mann das lese ich ja jetzt erst, wie schrecklich :-(
    Das tut mir so leid für deine Prinzessin! Ich wünsche ihr das alles schnell und gut verheilt!!
    Viel Kraft Euch weiterhin!
    GlG Melanie

    AntwortenLöschen
  20. Oh nein, was für ein Mist! Ich drück euch die Daumen, dass jetzt alles ganz schnell heilt.
    VlG Inga

    AntwortenLöschen